Abhängen in Burgas

In Varna traf ich Shosho Chang aus Taiwan auf seiner Weltreise – per Rad! Seit 11 Monaten sitzt er schon auf seinem Sattel und ist quer durch China, Russland und Europa geradelt. Zufällig trafen wir uns in Burgas wieder, dinierten gemeinsam und beschlossen noch einen Tag länger hier zu bleiben. Für die nächste Nacht gönnten wir uns ein gemeinsames Doppelzimmer in einer Pension, wo wir königlich entspannen können (die Nacht zuvor schlief ich in einem begehbaren Kleiderschrank).

Es ist schön einen Radreisenden zu treffen, der ebenfalls seit mehreren Monaten unterwegs ist und mit dem ich mich über die persönlichen Erfahrungen austauschen kann. Zudem pflegen wir die gleichen Bedürfnisse: Unmengen an Essen und viel Schlaf :)

Da Shoshos nächstes Etappenziel ebenfalls Istanbul ist, werden wir die nächsten Tage zusammen radeln und sicherlich viel Spaß haben.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*