Der Weg in die Hochebene

Der Weg in die Hardangervidda ist super abwechslungsreich auch wenn die Wege teils schwer fahrbar sind. Sand, gesperrte Brücken, Schafe und ab und an auch mal asphaltierte Abschnitte führen uns immer mehr in die Berge. Die Schneefelder sind unser Ziel :)
Gestern gings von nahe Meeresspiegelniveau bis auf knapp 1000 m hoch.. Heute sind wir wieder ins Tal gebrettert um uns dann bis Finse wieder auf 1350 m hoch zu schrauben.

image

image

image

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*