Sognefjell

Kaum haben wir die Hardangervidda hinter uns gelassen, wartet schon die nächste große Herausforderung: Der Sognefjellveien, mit 1434 m die höchste Passstraße Nordeuropas. Das gemeine ist, dass der Pass ab Skjolen wirklich auf Meeresniveau startet. Für Kaspar wars der erste richtige Pass – männlicher Einstand!

Die Beinarbeit hat sich aber mehr als gelohnt.. Unglaublich, wie schnell sich die Umgebung mit der Höhe ändert. Am Fjord passierten wir Wälder und Wasserfälle und oben auf der Passhöhe waren wir umgeben von ummengen Schnee, Seen mit Eisschollen und Skifahrern. Die Passhöhe wurde natürlich mit zwei Schnaps und einem heißen Haferbrei gefeiert :)

image

image

image

image

image

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*