Nationalpark Thy

Zwischen Hanstholm und Agger erstreckt sich der Nationalpark Thy, die – der Aussage einiger Dänen zufolge – schönste Landschaft Dänemarks. So urig hätte ich mir Dänemark nicht vorgestellt: entlang trockener Dünenlandschaften und Nadelwälder radelt man lange Strecken ohne ein Anzeichen von Zivilisation und passiert immer wieder kleine Seen. In dem Nationalpark gibt es zudem sehr viele von den “Shelter-Plätzen”, kleine Lichtungen mit Feuerstelle und Unterstand, wo man übernachten kann und zu dieser Zeit viele Reisende trifft – es ist echt immer eine gute Stimmung dort.
Für mich geht es jetzt von Ringkøbing aus weiter die immer deutscher werdende Westküste hinunter, bis ich voraussichtlich gegen Ende der Woche die deutsch-dänische Grenze erreiche.

20140725-155645-57405672.jpg

20140725-155643-57403217.jpg

20140725-155640-57400892.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*