Istanbul

Finale! Und was für eins!

Die letzten Kilometer in Istanbul rein waren wohl die nervenaufreibendsten der gesamten Tour. Der türkische Fahrstil kombiniert mit 5 spurigen Straßen (pro Richtung) sorgt definitiv für Adrenalinkicks und Schweißausbrüche.

Tarkan hat mir vorab geschrieben, dass ich seinen Cousin Bülent, der mit seiner Frau und seinem Sohn in Istanbul wohnt, besuchen kann. Als ich dort ankam, nahmen Sie mich super herzlich auf und es war selbstverständlich für Sie, dass ich auch dort übernachte. So verbrachte ich zwei wunderschöne Tage in der Familie mit unfassbar leckerem türkischen Essen. Am zweiten Tag führte mich Barış, der Sohn, durch Istanbul. Neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten genossen wir auch Unmengen an Baklava – das wohl leckerste Dessert weltweit!

Die restlichen Tage verbringe ich in einem schönen Hostel in Sultanahmet, dem historischen Kern Istanbuls. Ich bin froh noch einige Tage hier zu sein, da es  soviel zu entdecken gibt..

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*