Bis zum äußersten Süden und nach Kristiansand

Für die letzten Tagesetappen zeigte sich Norwegen doch nochmal von seiner schönsten Seite – der gnadenlos hügligen. Ein ständiges Auf und Ab ließ einem kaum Verschnaufpause. Bei viel Sonnenschein und der unglaublich schönen Schärenlandschaft rückten die Anstrengungen jedoch schnell in den Hintergrund.

Gestern machte ich noch den kleinen Abstecher an Norwegens südlichsten Landzipfel, markiert durch den Leuchtturm Lindesnes fyr. Dort traf ich dann auch einen Reiseradler der die dort markierten 2518 km vom
Nordkap bis Lindesnes gerade hinter sich gebracht hatte – stattlich!

Heute Mittag kam ich in Kristiansand, meinem letzten Etappenziel in Norwegen an. Bevor ich Samstag mit der Fähre nach Dänemark übersetzen werde, ist also noch genug Zeit die Stadt zu genießen und mich von Norwegen zu verabschieden. Ein wirkliches Resümee zu Norwegen zu formulieren fällt mir derzeit noch schwer, viel zu überwältigend und vielfältig sind die Eindrücke gewesen. Nichtsdestotrotz freue ich mich auch auf das flache Dänemark und bin gespannt was mich dort erwartet :)

20140718-185705-68225034.jpg

Jøsingfjord mit unentschlossenem Wetter

20140718-185748-68268588.jpg

Lindesnes #1

20140718-185756-68276626.jpg

Lindesnes #2

20140718-185809-68289173.jpg

Der Süden wäre somit erobert, den Norden überlasse ich Dir, Lux :)

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*